21.4.2017


Was macht eigentlich
Janka Thiemann ab diesem Sommer?

Wie berichtet, schloss die Dortmunder Küchenchefin Janka Thiemann ihr beliebtes Nordstadt-Bistro Janka’s Lokal & Biergarten am 31. März. Ihre Stammgäste trauern – und sind neugierig, wo Frau Thiemann demnächst kochen wird.

 

Das Geheimnis kann nun gelüftet werden:
Ab 1. Juni übernimmt Janka die kulinarische Regie im
Restaurant Habbel’s in Sprockhövel,

etwa 40 Kilometer vom Dortmunder Zentrum entfernt direkt an der A1 gelegen. Das Haus verfügt über einen erstklassigen Ruf als Edelbrennerei; immerhin wurde hier schon in den 1970er Jahren der erste deutsche Whisky destilliert. Ein legendärer Weinkeller mit über 1.000 Weinen und ein großer Gastgarten runden das Angebot ab. Das Haus wurde zudem vor wenigen Jahren aufwändig modernisiert und besticht nun durch ein reizvolles Miteinander von historischem Altbau und moderner Glasarchitektur. Das Restaurant mit deutsch-mediterran ausgerichteter Speisekarte wird in den bundesweiten Guides berücksichtigt.

Janka Thiemann wird hier ab dem 1. Juni ihre typische, frische „Bistro-Autorenküche“ mit Gerichten und Rezepten vornehmlich aus dem Mittelmeerraum etablieren – südfranzösische und nordafrikanische Einflüsse inklusive. Ihren legendären Dortmunder Garten („Janka’s urbaner Garten(t)raum“), aus dem die in besten Häusern in Deutschland und der Schweiz ausgebildete Frau Thiemann seltene Kräuter, essbare Blüten und frische Gemüse bezog, wird sie in Sprockhövel in größerem Stil neu anlegen. Hier steht ihr sogar ein Gärtner zur Verfügung.

  

Und was wird aus Janka’s Lokal & Biergarten in der Braunschweiger Straße?
Die Räumlichkeiten im Langen August werden voraussichtlich ab Mai vom gleichnamigen Kulturverein als Mietlocation für private und geschäftliche Feiern betrieben.

15. April 2009 – 31. März 2017
8 Jahre
Jankas Lokal & Biergarten

Liebe Gäste und Freunde des Janka´s,

ich heiße Sie herzlich willkommen,
meine frische, zusatzstofffreie Küche in meinem kleinen Lokal zu probieren.
Auf meiner wöchentlich wechselnden Karte finden sich viele Einflüße aus meinen Wanderjahren wieder-
französische Bistrogerichte, nordafrikanische Rezepturen oder Schweizer Klassiker.

Diese Wochenkarte ermöglicht mir einen saisonalen & sorgfältigen Umgang mit Lebensmitteln
und offeriert Ihnen spannende Abwechslung,

Ihre Janka Thiemann

P.S: Die Speisen bzw. deren Zutaten mit "Janka´s...." gekennzeichnet,
kommen aus meinen Garten
und sind von mir großgezogen & geerntet worden.

Schon immer mussten die Dortmunder Gastronomen sich anstrengen,
als kleines Beispiel hier einmal eine Anzeige von 1896.

In diesem Sinne bittet auch unsere Geschäftsleitung um regen Zuspruch.


Geöffnet
Dienstag – Samstag
18.00 bis 23.00 Uhr

Sonntag & Montag Ruhetag

einmal im Monat
"Sonntags Menue"


Reservierungen & Anfragen

Liebe Gäste, bitte reservieren Sie gerade zum Wochenende frühzeitig-
rufen Sie mich an unter
0231 / 84 04 606 ,
und hinterlassen mir ggf. auf meinem Anrufbeantworter ihren Reservierungswunsch mit der
Angabe Ihres Namens, Personenzahl, Uhrzeit & Datum und für Eventualitäten eine Rückrufnummer,
oder Sie schicken mir eine Nachricht an: mail(at)jankas-lokal.de

Bitte beachten Sie, das ich aus organisatorischen Gründen (ich bereite jeden Tag die Speisen für Sie vor)
Reservierungsmails für den selben Tag nicht bearbeiten kann- bitte rufen Sie mich auch in diesem Fall an!

Werte Gäste, in meinem kleinem Lokal
ist leider keine Kartenzahlung möglich !


Wochenkarte zum Ausdrucken als PDF

(ca 150 kb)

18. Februar – 25. März 2017

Lutz Kemper
TRANSIT


Menue

Sonntagsmenü

Grün: Wir freuen uns auf Ihre Reservierung !
Orange: Sie können vieleicht noch einen Tisch ergattern !
Rot: nichts geht mehr !

Reservierung

Das Sonntagsmenü zum Runterladen und Ausdrucken als PDF
(ca 127 kb)